Ein kleiner Hinweis zu unserem Onlineshop

Jeder kennt diese Wörter beim Anklicken eines Produktes:      Auf Lager
Diese zwei Wörter stehen natürlich auch bei uns im Onlineshop. Leider haben wir keine Möglichkeit, diese durch andere zu ersetzen.
Darum für Euch zur Information:
Wenn Ihr bei uns Kerzen bestellt, dann werden diese ganz frisch für Euch hergestellt. Daher  benötigen wir ab der Bestellung ca. 4 bis 6 Tage bis zum Versand.


Ein paar Informationen zu unseren Kerzen...


All unsere Kerzen bestehen zu 100 % aus reinem Bienenwachs. Die cremefarbenen Kerzen bestehen aus Bienenwachs das vorher gebleicht wurde. Die roten und rosafarbenen Kerzen sind mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.


Da Bienenwachs ein natürliches Produkt ist kann es vorkommen, dass die Kerzen mit der Zeit einen weißlichen Überzug bekommen, ähnlich wie bei Schokolade. Das "Anlaufen" ist bei reinem Bienenwachs ganz normal. Wer es nicht so gerne mag kann folgendes machen:
Nehmen Sie einen Föhn und erwärmen Sie die Kerze mit leichtem Abstand und mäßiger Wärme. Jetzt wird die Kerze warm und der Belag beginnt zu verschwinden. Sollte die Kerze ein Motiv oder Relief besitzen, so föhnen Sie mit etwas mehr Abstand, damit das Muster nicht anfängt zu schmelzen.
 
Noch ein kleiner Hinweis: Das Anlaufen ist ein normaler Prozess und stellt absolut keinen Mangel dar. Man kann sogar sagen, dass es ein besonderes Zeichen für reines Bienenwachs ist. Paraffin- und Stearinkerzen, oder Kerzen die mit diesen Stoffen versetzt wurden, werden niemals anlaufen.


Brennanleitung


Kerzen immer auf einer nicht brennbaren Unterlage abbrennen.
Kerzen nie zu dicht neben- oder untereinander brennen lassen.
Beim Anzünden einer neuen Kerze den Docht gerade stellen.
Kerzen vertragen keine Zugluft.
 Sie beginnen dann zu rußen,  zu tropfen und brennen einseitig ab.
Wenn eine Kerze rußt, den Docht während des Brennens vorsichtig kürzen und ggf. auslöschen.
Bei einseitigem Abbrand den Docht vorsichtig zur Seite biegen. Einen erstarrten Docht niemals biegen oder gar abbrechen.
Die Kerze möglichst so lange brennen lassen, bis die gesamte Oberfläche flüssig ist.
Den Docht zum löschen in die flüssige Wachsmasse tauchen und wieder in seine ursprüngliche Form bringen. So steht dieser anschließend richtig zum anzünden.